Musikschülerin erfolgreich bei „Jugend musiziert“

0
483
Clara Meyer-Nicolaus

Einen sehr schönen Erfolg konnte am Wochenende Clara Meyer-Nicolaus verbuchen. Sie war mit ihrer Violine beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Vechta angetreten. Dort spielten junge Musikerinnen und Musiker aus der gesamten Region der Landkreise Oldenburg, Vechta, Cloppenburg und aus der Stadt Delmenhorst um Punkte und Preise. Clara beeindruckte Zuhörer und Jury mit ihrem schon sehr schön entwickelten Klang auf der Violine und ihrem ausdrucksvollen Spiel und stach damit deutlich aus dem Teilnehmerfeld heraus. Belohnt wurden ihre Begabung und ihre gute Vorbereitung mit einem ersten Preis und mit der Qualifikation für die Teilnahme am Landeswettbewerb, der im März in Hannover stattfinden wird. Dort wird sie dann auf eine starke Konkurrenz aus ganz Niedersachsen treffen.

Mit Clara freuten sich ihre Lehrerin an der Musikschule, Ute Klitte, die im Vorfeld des Wettbewerbs viel Engagement in die Vorbereitung ihrer Schülerin gesteckt hatte, Klavierlehrer Ichiro Asanuma, der für die professionelle Klavierbegleitung sorgte und natürlich auch ihre Eltern. Claras nächster Auftritt wird nun beim Preisträgerkonzert am Sonntag, den 7. Februar in Vechta sein, in dessen Rahmen sie auch ihre Urkunde erhalten wird.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT