Musikschulkonzert in Kirchhatten

0
245

Als letzte große Veranstaltung vor den von allen Schülerinnen und Schülern wohlverdienten großen Ferien veranstaltet die Musikschule des Landkreises Oldenburg am Mittwoch, den 15. Juni um 19.00 Uhr ein Musikschulkonzert im Rathaus in Kirchhatten.

Das Konzert konzentriert sich auf drei der vielen Instrumente, die man an der Musikschule erlernen kann. Mit dabei sind zunächst drei junge Gitarristinnen und Gitarristen: Ruwanya Jayasinghege, Quinn Kowars,  Patrick Brumund steuern mit Stücken von Joep Wanders und Fabian Payr dem Programm Musik von zeitgenössischen Komponisten bei.

Tim Suschke und Vanessa Pelka sind noch am Anfang ihrer Ausbildung am Klavier, können aber dennoch schon kurze Musikstücke im Konzert vortragen. Mai Linh Nguyen Thi wagt sich mit dem Walzer a-moll von Frédérik Chopin schon an ein anspruchsvolleres Klavierwerk.

Zwei Kammermusikbeiträge stellen dann die Querflöte in den Mittelpunkt. Einen Ausflug in den Barock machen Alicia Hilgen, Klavier, Marit Bösemann, Flöte und Carlotta Nessen, Violoncello mit Sätzen aus der Sonate für obligates Cembalo, Flöte und Violoncello in g-moll von Johann Sebastian Bach.

Zum Abschluss kommen Dörte-Karen Ketelhut und Annette Prystav, Querflöte, und Hellmut Marquardt, Violoncello –  alle sind erwachsene Schülerinnen und Schüler der Musikschule –  mit Sätzen aus dem Trio für zwei Flöten und Violoncello in g-moll von Francois Devienne.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT