Programm steht: Herbstserenade in Harpstedt

0
126
Logo Musikschule des Landkreises Oldenburg gGmbH

Die „Herbstserenade“ in der Christuskirche in Harpstedt ist ein fester Termin im Veranstaltungskalender der Musikschule des Landkreises Oldenburg. Beteiligt sind in jedem Jahr Ensembles und junge Solisten, die ihre Wurzeln in und um Harpstedt haben.

Mit dabei sind diesmal als Solisten Anton Bovensmann aus der Klasse von Hedwig Stahl an Orgel und Klavier, hier mit sechs rumänischen Volkstänzen von Béla Bartók.  Ebenfalls am Klavier musizieren Hanneke Wessel  und Theresa Eiskamp. Gitarrenmusik kommt mit Michel Seyffart aus der Klasse von Ulrich Meyer, nämlich der Salsa „La Fiësta“ und das populäre „He’s a Pirate“ au Fluch dser Karibik.

Das Kinderblasorchester und das Jugendblasorchester der Musikschule bilden unter der Leitung von Ingo Poth die jungen Bläser der örtlichen Blasorchester im Zusammenspiel aus. Das Kinderblasorchester bringt „Hedwigs Theme“ aus „Harry Potter“ und das „Michellied“ aus „Michel aus Lönneberga“. Das Jugendblasorchester hat sich „Alice in Wonderland“ vorgenommen.

Mit dabei ist auch immer das Jugendstreichensemble unter der Leitung von Ute Klitte. Hier gibt es gleich ein kleines Programm vom „Samba Sombrero“ bis zu „Morning has broken“.

Aufgeführt wird die Herbstserenade in Harpstedt in diesem Jahr am Sonntag, den 25. September um 17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Kirchenstiftung wird gebeten.

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT