Matinee: Streichorchester der Musikschule und des Gymnasiums mit Solisten

Gemeinsame, stimmungsvolle Matinee vom Gymnasium Wildeshausen und der Musikschule des Landkreises Oldenburg am Sonntag, den 2. März 2014

0
447
Streicher 1

Zum Auftakt des abwechslungsreichen Konzerts, das am Sonntag, den 2. März 2014 um 11.15 Uhr im mehr als vollbesetzten Musikschulsaal stattfand, spielte das 25-köpfige „Junge Streichorchester Wildeshausen Klasse 5-8“ unter der Leitung von Heidi Bovensmann auf. Einige der vier Stücke (wie zum Beispiel „Pomp and Circumstances“ von Edward Elgar oder „Sieh auf deinem Weg“ aus dem Film „Die Kinder des Herrn Mathieu“) wurden dabei effektvoll und einfühlsam von Christoph Wolters am Schlagzeug begleitet.

Leisere Töne waren im Mittelteil des Konzerts zu hören mit Stücken von Vivaldi und Rieding für Geige, mit Stücken in beeindruckender Tiefe für Kontrabässe und einem Tango von einem Blockflötenquintett, das sich gerade für den Landeswettbewerb Jugend musiziert qualifiziert hat.

Streicher und Querflöten
Die Querflöten und Herr Jung am Flügel warten auf den Einsatz.

Einen weiteren Höhepunkt setzte das Junge Streichorchester Klasse 9-11 mit einer Fuge von J.S.Bach und zauberhaften Klängen aus Tschaikowskys Nussknackersuite unter der Leitung von Christiane Rudolph (Musikschule) und Werner Stommel (Gymnasium). Als Zugabe erklang in sonorem Streicherklang mit Schlagzeugbegleitung von 45 StreicherInnen das lebensfrohe und vitale Rockstück „viva la vida“. Auch nach dieser Zugabe ließen sich die begeisterten Zuschauer nur zögerlich zum Nachhausegehen bewegen.

Streicher 2

Wer mehr hören möchte von den Streichern, darf sich schon auf das diesjährige Sommerkonzert im Forum des Gymnasiums am Freitag, den 4. Juli um 19.30 Uhr freuen. Auch bei „Kunst hoch drei“ am Dienstag, den 29. Juli sind die Streicher dabei!

Nach den Osterferien starten die Schnupperstunden für die neue Streicherklasse. Der Informationsnachmittag für die Viertklässler ist in diesem Jahr am 27. Mai. Hier können auch die Streichinstrumente ausprobiert werden.

Text und Bilder: H. Bovensmann

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.